Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Maschinistenlehrgang im Dienstbezirk 3 15.05.2005

ALTDORF - 20 Teilnehmer aus dreizehn Feuerwehren des Dienstbezirks 3 nahmen am Lehrgang "Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge" in Altdorf mit Erfolg teil.

Die sogenannte Standortausbildung wird - je nach Bedarf - alle ein bis zwei Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr Altdorf abgehalten. Dabei werden die Feuerwehrkameraden sowohl in theoretischen, wie auch in praktischen Übungen mit den Aufgaben des Maschinistens vertraut gemacht.

Unterrichtseinheiten sind zum Beispiel: Unfallverhütung, der richtige Umgang mit motorkraftbetriebenen Geräten wie Kettensägen, Stromerzeuger und Hochleistungslüfter, oder das Verlegen einer langen Schlauchleitung über mehrere hundert Meter. Hauptthema ist die richtige Bedienung und Pflege der verschiedenen Feuerlöschkreiselpumpen.

Erklärung des Unterschieds der verschiedenen Pumpen im Detail

Wichtig für die ausgebildeten Fahrzeugführer ist auch das Straßenverkehrsrecht. Zu diesem Thema konnte der Chef der Polizeiinspektion Altdorf - 1. Hauptkommissar Herr Ludwig Fruth als Referent gewonnen werden.

Der gesamte Stoff erstreckte sich - in Anlehnung an den Musterlehrplan zur Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren in Bayern (FwDV2) - an zehn Tagen über 18 theoretische sowie 18 praktische Stunden.

Klassische Vorbaupumpe am LF8
Tankbetrieb mit Hydranteneinspeisung

Dabei stellte sich heraus, dass es immer schwieriger wird, solche Kurse abzuhalten: Galt es doch, zehn Termine innerhalb eines überschaubaren Zeitabschnittes (Ostern bis Pfingsten) zu finden, die sowohl für die Teilnehmer, als auch für die ehrenamtlich tätigen Ausbilder hinsichtlich Arbeitgeber und Familie akzeptabel waren. Dazu wurde erstmalig für versäumte Stunden ein Nachtermin angeboten.

Das erlernte Wissen konnten die hoch motivierten Teilnehmer erfolgreich bei der Abschlussprüfung unter Beweis stellen.

Nassübung am alten Ludwig-Donau-Main-Kanal bei Rasch

Teilgenommen haben: Mike Schneider (FF Altdorf), Erwin Dewers, Michael Leigeber, Robert Leinbold (FF Burgthann), Martin Buckel, Jens Söckneck (FF Feucht), Andreas Oppel (FF Gersdorf), Alexander Reinspeger (FF Grünsberg), Alfred Rauch (FF Moosbach), Matthias Götz, Stefan Matzkowitz, Christian Mederer (FF Oberferrieden), Christian Wägner (FF Pühlheim), Frank Bösert (FF Rasch), Evelyn Walter (FF Rummelsberg), Andreas Gleich (FF Ungelstetten), Armin Burger, Heiko Habermeier, Thomas Hupfer (FF Weißenbrunn) und Thomas Feuerer (FF Winkelhaid).

Ansaugen mit längerer Saugleitung

 

Bericht und Fotos: FF Altdorf

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger