Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

13 neue Atemschutzgeräteträger in Altdorf 28.12.2005

ALTDORF (DB3) – Von November bis Mitte Dezember unterzogen sich 13 Kameraden der Feu-erwehren aus Altdorf (4), Rasch (2), Eismannsberg (4) und Ludersheim (3) der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger.

Der Lehrgang wurde außerplanmäßig am Standort Altdorf abgehalten, da dort ein erhöhter Bedarf an Atemschutzgeräteträgern und der damit verbundenen Atemschutzausbildung bestand. Turnusmäßig wird der Lehrgang zweimal jährlich bei der Feuerwehr Feucht an der kreiseigenen Atemschutzübungsanlage durchgeführt.

 
     
 

Grundlage für den Lehrgang sind die Dienstvorschriften FwDV 7 „Atemschutz“ und die FwDV 2/2. Neben der Theorie in der es u.a. um die Atmung allgemein, die Belastungen und Grundlagen des Atemschutzes ging, mussten die Teilnehmer auch zahlreiche Übungen absolvieren.

Zunächst fanden hierzu Gewöhnungsübungen statt, bei denen die künftigen Atemschutzgeräteträger die Handhabung mit ihren Masken und den Preßluftatmern trainieren konnten. Danach wurden die Übungen anspruchsvoller. So musste unter Atemschutz ein Flansch gewechselt und bei einer Belastungsübung mehrmals über die Drehleiter in den Schlauchturm vorgegangen werden.

Weiterhin wurde neben einem Notfalltraining auch in der kreiseigenen Atemschutzübungsanlage in Feucht praktisch geübt.

 
     
 

Nach Ablegung der Prüfung konnten Kommandant und Lehrgangsleiter Walter Schulz sowie Kreisbrandinspektor Peter Schlerf schließlich die Zeugnisse am 16.12.05 im Rahmen einer Feierstunde an folgende Teilnehmer aushändigen:

FF Altdorf Michael Hirschmann, Martin Herling, André Obst, Sebastian Schulz
FF Rasch Rüdiger Hillenbrand, Robert Bloß
FF Ludersheim Nicolai Färber, Kurt Schwer, Horst Bachmeier
FF Eismannsberg Karl-Heinz Mahringer, Andreas Zwengauer, Reiner Högner, Roland Schneider

Walter Schulz und Peter Schlerf bedankten sich bei den Helfern, die die Durchführung des Lehrganges ermöglicht hatten. Gleichzeitig beglückwünschten sie die Kameraden, die aus den Ortsfeuerwehren am Lehrgang teilgenommen haben. Mit ihrer Teilnahme sorgen sie dafür, dass ausreichend Atemschutzgeräteträger im Stadtbereich verfügbar sind. Auch werden sie künftig die Feuerwehr Altdorf tatkräftig bei den Einsätzen unterstützen.

Bericht und Fotos: FF Altdorf

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2005: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2005 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger