Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Zusatzausbildung für Chemikalienschutzanzugträger durchgeführt 20.07.2008

ALTDORF (DB3) - Bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen und Gütern ist die Feuerwehr zur Gefahrenabwehr gefordert. Dazu hat der Freistaat Bayern und der Landkreis Nürnberger Land in Altdorf den Gerätewagen Gefahrgut stationiert.

Giftige oder umweltgefährdende Chemikalien wie Säuren und Laugen werden täglich tonnenweise über unsere Autobahnen befördert oder in Produktionsstätten vorgehalten. Wird zum Beispiel nach einem Verkehrsunfall ein Tanklastzug undicht, genügt die normale Schutzausrüstung eines Feuerwehrmannes nicht mehr. Zusätzlich zum umluftunabhängigen Atemschutzgerät ist hier das Tragen eines Chemikalienschutzanzuges (CSA) erforderlich, um einen Kontakt mit dem Gefahrstoff zu verhindern. Da diese Tätigkeit den normalen Ausbildungsstand eines Atemschutzgeräteträgers im Brandeinsatz bei weitem übersteigt, ist eine Zusatzausbildung zwingend vorgeschrieben.

 
Anlegen des Chemikalienschutzanzuges...

Vier Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Altdorf sowie vier Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Feucht haben sich an drei Unterrichtseinheiten (14 Stunden) dieser Herausforderung gestellt. Am Standort Altdorf wurden sie in der Funktion und Schutzwirkung der verschiedenen Anzüge, über Einsatzgrundsätze und Handhabung bis hin zum Verhalten in Notsituationen unterwiesen.

   
Gewöhnungsübung bei sommerlichen Temperaturen...
   

Nach einigen Unterrichten stand aber die Praxis im Vordergrund. Die schweißtreibenden Übungen erstreckten sich von der Errichtung eines Dekontaminationsplatzes über das Retten von Personen aus dem Gefahrenbereich bis hin zur Bergung bzw. Umfüllen giftiger Stoffe. Auch das Abdichten von Rohrleitungen und Tanks wurde in drei Einsatzübungen trainiert. Alle Lehrgangsteilnehmer konnten die Ausbildung mit Erfolg abschließen und ihre Lehrgangsurkunde von Kreisbrandinspektor Peter Schlerf entgegennehmen.

 
Undichte Industrieanlage...
Dekontaminationsdusche...
 

Teilgenommen haben:
FF Altdorf: Rüdiger Hillenbrand, Michael Hirschmann, Kurt Schwer und Sebastian Schulz;
FF Feucht: Sven Burger, Andreas Lachmann, Robert Schütt und Martin Winkler

Bericht und Fotos: FF Altdorf

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2008: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2008 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger