Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2011: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Sprechfunkprüfung mit guten Ergebnissen 15.11.2011

NÜRBERGER LAND – Über 200 Teilnehmer von Feuerwehr, Wasserwacht und Rettungsdienst stellten sich am 12. November 2011 im Landratsamt der Prüfung zum „Sprechfunker“ für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Dabei erzielten sie sehr gute Ergebnisse.

Der Leiter des Sachgebiets „Brand- und Katastrophenschutz“ am Landratsamt Nürnberger Land, Gerhard Hertlein, begrüßte die Feuerwehrkameraden und Helfer von Wasserwacht und ASB im neu renovierten Sitzungssaal des Landratsamtes zur diesjährigen Sprechfunkprüfung. Er überbrachte auch die Grüße von Landrat Armin Kroder und wünschte den Kandidaten viel Erfolg. Auch Kreisbrandrat Norbert Thiel dankte den Kameraden für die Teilnahme an der Prüfung und stellte dar, dass eine gute Sprechfunkausbildung wichtig sei, um eine geordnete Kommunikation bei Einsätzen sicherzustellen. Kreisbrandinspektor Bernd Haslinger, zuständig für den Sprechfunk der Feuerwehren im Landkreis, knüpfte daran an und gab den Kandidaten noch Hinweise zum Prüfungsablauf.

Der Sprechfunkprüfung ging eine 16-stündige Ausbildung in den jeweiligen Lehrgangsgemeinschaften der Feuerwehren auf Gemeindeebene voraus. Die Lehrgangsinhalte umfassten die Rechtsgrundlagen über die einzuhaltenden Vorschriften des Behördenfunks, die physikalischen Kenntnisse zur Ausbreitung der Funkwellen, die Gerätekunde zum korrekten Bedienen der Funkgeräte sowie den Sprechfunkbetrieb zum korrekten und effektiven Übermitteln von Funkgesprächen. Gefestigt wurden die Inhalte bei praktischen Übungen im Umgang mit Handsprech- und Fahrzeugfunkgeräten.

Den Lehrgangsabschluss bildete nun die theoretische Prüfung, bei der 50 Fragen aus allen Bereichen des vorher erlernten Stoffes innerhalb 45 Minuten beantwortet werden mussten. 217 Teilnehmer bestanden die Prüfung, davon 8 fehlerfrei. 5 Teilnehmer erreichten leider nicht die erforderliche Punktzahl. Die Prüfungszeugnisse werden in den nächsten Wochen an die Organisationen übersandt.

KBI Haslinger bedankte sich abschließend bei Gerhard Hertlein und Roman Sommerer für die Veranstaltung der Sprechfunkprüfung durch das Landratsamt sowie bei allen eingeteilten Kreisbrandmeistern und Funkausbildern von Feuerwehr und Technischen Hilfswerk für die Prüfungsaufsicht und Auswertung der Antwortbögen.

 
Teilnehmer
bestanden
davon fehlerfrei
nicht bestanden
Dienstbezirk 1
102
102
7
0
Dienstbezirk 2
67
63
1
4
Dienstbezirk 3
49
48
0
1
Wasserwacht Lauf
2
2
0
0
Wasserwacht Röthenbach
1
1
0
0
ASB RV Lauf
1
1
0
0
Gesamt
222
217
8
5

Bericht: KFV Online
Fotos:
Martin Decker, Christian Falk

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2011: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land