Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2013: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Schwerer Verkehrsunfall mit LKW 19.04.2013

Feucht (DB3) - Am 16.April 2013 wurden die Feuerwehren aus Feucht und Moosbach zu einem schweren Verkehrsunfall mit LKW alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich auf der BAB 9, Fahrtrichtung Berlin, auf der Hauptfahrbahn des Autobahnkreuzes Nürnberg Ost.

Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: Ein Sattelzug war auf einer Länge von etwa 100 Metern die Mittelleitplanke entlang geschrammt. Dabei wurden jeweils die linken Fahrspuren mit größeren Mengen Erde und Dreck verschmutzt. Entgegen der ersten Alarmmeldung war der Fahrer nicht mehr eingeklemmt, sondern bereits aus seiner Kabine befreit und wurde vom Rettungsdienst und Notarzt behandelt.

Als erste Maßnahmen wurden beide Fahrtrichtungen großräumig abgesichert, die Einsatzstelle mit mehreren Fahrzeuglichtmasten ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt. Dann wurden die verschmutzten Fahrbahnen gereinigt, um sie für den Verkehr wieder frei geben zu können. Für die Bergung des Sattelzuges musste ein Teil der stark deformierten Leitplanke mittels Trennschleifer entfernt werden. Erst dann konnte das Gespann aus dem Mittelstreifen gezogen und abgeschleppt werden. Nach einer letzten Fahrbahnreinigung konnte die Einsatzstelle an die zuständige Autobahnmeisterei übergeben werden.

Eingesetzte Kräfte:

Kreisbrandinspektion: KBR Thiel, KBI Schlerf, KBM Kölbl, KBM Schabik
FF Feucht: KdoW, LF 16/12, RW, LF 20/24, VLKW mit VSA
FF Moosbach: LF 16/12, LF 8/6
Rettungsdienst: ELRD, RTW, NEF
VPI Feucht mit mehreren Streifen
Bergeunternehmen
Autobahnmeisterei

Bericht und Fotos: FF Markt Feucht

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2013: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land