Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Kameradschaftsabend FF Heuchling 13.12.2017
   

„Einer für alle, alle für einen. Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr.“ Mit diesen einleitenden Worten begrüßte der Vorsitzende Timo Keller die Ehrenmitglieder, Mitglieder, den ersten Bürgermeister Benedikt Bisping, den Altlandrat Helmut Reich, die Stadt- und Kreisräte Pohl und Schweigert, den Federführenden Kommandanten der Stadt Lauf Oliver Heinecke sowie die Vertreter der Heuchlinger Vereine zum Kameradschaftsabend der Feuerwehr Heuchling im November begrüßen.
Der 1. Kommandant Frank Keller bedankte sich für die Investitionen der Stadt Lauf, auch wenn die Fahrzeugbeschaffungen aus rechtlichen Gründen etwas stocken. Er lobte das Engagement und die Kameradschaft der aktiven Mannschaft und hoffe, dass dies auch für 2018 so bleibt. Die Einsätze auf der Autobahn nehmen stetig zu. Glücklicherweise verlief dies ohne Zwischenfälle. Kommandant Keller endet mit den mahnenden Worten „Erst wenn das letzte Feuerwehrfahrzeug eingespart wurde und kein Freiwilliger mehr ein Ehrenamt ausübt, dann merken wir, dass Geld allein kein Feuer löscht.“
Anschließend standen Ehrungen und Beförderungen auf dem Programm. Für 15 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde James O’Reilly geehrt. Für 40 Jahre aktives Wirken wurde Klaus Wunderlich geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt. Der Kamerad Herbert Öchsler wurde für 40 Jahre passive Mitgliedschaft geehrt.
Für sage und schreibe 75 Jahre Vereinstreu und anhaltendes Engagement wurde Ehrenvorsitzender Georg Schmidt geehrt.
Von Kommandant Keller konnte dem Kameraden Sven Ammann das Abzeichen für 10 Jahre Feuerwehrdienst und Helmut Meier das Abzeichen für 20 Jahre Feuerwehrdienst verliehen werden. Gruppenführer Herbert Raum wurde zum Hauptlöschmeister befördert.
Benedikt Bisping überbrachte die Grußworte der Stadt Lauf und bedankt sich bei den Aktiven der Feuerwehr. Bisping ist erfreut, dass die Heuchlinger Wehr eine verlässliche Stütze in der Gefahrenabwehr ist. Um dies auch in Zukunft sicherzustellen wünscht sich Bürgermeister Bisping, dass die Ehrung von Georg Schmidt ein Ansporn für alle jungen Kameraden ist.
Neben all diesem ist jedoch auch eine adäquate und zeitgemäße Ausrüstung erforderlich. So verdeutlich Benedikt Bisping, dass sich die Stadt dessen bewusst ist und wieder entsprechende Investitionen, u.a. auch für die Heuchlinger Wehr, zu tätigen.
Musikalisch wurde der Kameradschaftsabend mit schönen Liedvorträgen vom Gesangverein Heuchling begleitet.

Bericht und Fotos: FF Heuchling

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2017: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land