Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2018: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Jahreshauptversammlung mit Wahlen der Feuerwehr Ezelsdorf 14.01.2018
  Am 05.01.2017 fand in Ezelsdorf die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr statt.

Der bisherige zweite Vorstand Wolfgang Vitzthum, welcher aufgrund einer Erkrankung den scheidenden Vorstand Heinz Matzkowitz an dieser Jahreshauptversammlung vertrat, eröfnete die Versammlung und berichtete über das abgelaufene Vereinsjahr.
Kommandant Jochen Rupprecht stellte einen beeindruckenden Bericht der vielfältigen Einsätze und Ausbildungen im Jahr 2017 vor.
Insgesamt hatten die aktiven Feuerwehrler im vergangenen Jahr 42 Einsätze zu bewältigen.
Wie schon in den vergangenen Jahren, dominierten auch 2017 die technischen Hilfeleistungen. Besonders oft, wurde die Hilfe nach Verkehrsunfällen, Ölschäden und nach Unwettern benötigt.
Zu den geleisteten Einsatzstunden kommen noch die über dreifache Anzahl an Stunden für Ausbildungen, Einsatzübungen, Lehrgänge, Gerätepflege und Verwaltungsarbeit hinzu.
Nicht fehlen durfte im Bericht des Kommandanten die Erwähnung der engagierten Mitglieder und Ausbilder der Jugendfeuerwehr mit zahlreichen Übungen, Lehrgängen und Aktivitäten zur Teambildung. Die Jugendfeuerwehr von heute ist die Zukunft der Wehr von morgen.
Jeder Jugendliche ab 12 Jahren kann hier Mitglied werden.
Im Anschluss berichtete der Kassenwart über den Kassenstand. Dieser wurde von den Kassenprüfern geprüft. Sie bescheinigtem dem Kassenwart und der Vorstandschaft eine einwandfreie Arbeit, weshalb die anschließende Entlastung durch die Mitglieder, reine Formsache war. Nach dem Bericht des Vergnügungsausschusses ging man nach den Ehrung und Grußworten über zu den turnusmäßig stattfindenden Wahlen.
Zuerst wurden von den wahlberechtigen unter der Leitung des ersten Bürgermeisters Heinz Meyer sowohl der Kommandant wie auch sein Stellvertreter gewählt. Hier hatten Sie die beiden Amtsinhaber zur Wiederwahl aufstellen lassen, und wurden beide einstimmig gewählt.
Ebenfalls wurde die Vorstandschaft nach Ende ihrer Amtszeit von sechs Jahren neu gewählt. Auch hier wurden die einzelnen Positionen einstimmig gewählt. Neuer erster Vorstand ist nun Wolfgang Vitzthum, zum zweiten Vorstand wurde mit Lisa-Marie Brücher erstmalig eine Frau in die Vereinsführung gewählt. Das Amt des Kassenwartes übernimmt Markus Leonhard und neuer Schriftführer ist Marco Brenner. Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern gilt der besondere Dank für ihre teils Jahrzehnte lange hervorragende Arbeit. Alle bleiben aber nach wie vor in der Vereinsführung und unterstützen in kameradschaftlicher Weise ihre Nachfolger. Denn mit der im Jahr 2020 stattfinden „150-Jahrfeier“, gibt es die nächste Zeit viel Arbeit für die Ehrenamtlichen.
Bürgermeister Heinz Meyer bedankte sich im Anschluss bei den wiedergewählten Kommandanten sowie bei den Mitgliedern für den reibungslosen Ablauf der Wahlen und sprach sich sehr zuversichtlich für die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Ezelsdorf aus.
Zum Abschluss wurde noch wie gewohnt der Übungsplan für 2018 besprochen und die Lehrgangszeugnisse an die einzelnen Teilnehmer übergeben.

Bericht und Fotos: FF Ezelsdorf

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2018: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land