Berichte des Landkreises

Kreisbrandinspektor a.D. Fritz Pöllot verstorben

|   Zum Gedenken

Die Kreisbrandinspektion Nürnberger Land und der Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land e.V. trauern um ihren langjährigen Kreisbrandinspektor a.D. Fritz Pöllot, der am 3. Dezember 2020 im Alter von 77 Jahren verstarb.

Fritz Pöllot wurde 1991 zum Kreisbrandinspektor im Landkreis Nürnberger Land ernannt und begleitete diese Funktion über 12 Jahre lang bis zum Jahr  2003. Er war für insgesamt 34 Feuerwehren des Dienstbezirks 3 zuständig, zu dem die Gemeinden Leinburg, Altdorf, Burgthann, Schwarzenbruck, Feucht und Winkelhaid gehören. Als besonderer Führungsdienstgrad leitete er während dieser Zeit zahlreiche Einsätze und führte Übungen und Ausbildungsveranstaltungen mit den Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen durch. Für die Feuerwehrkameraden war er durch sein Fachwissen und seiner großen Erfahrung stets ein kompetenter Ansprechpartner gewesen. Vor seiner Ernennung zum Kreisbrandinspektor war er Fritz Pöllot lange Jahre Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Altdorf.

Unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten seiner Frau Ursula und allen Angehörigen.

Wir werden Fritz stets in Ehren gedenken.