Basismodul mit Erfolg beendet

|   Ausbildungsveranstaltungen, Lehrgänge, Großübungen

Mit Erfolg konnten Feuerwehrleute aus dem Dienstbezirk 2 am 28.11.2019 ihr Basismodul beenden.

In mehreren Wochen bereiteten sich die Teilnehmer aus den Feuerwehren Behringersdorf, Bullach, Hedersdorf, Heuchling, Hüttenbach, Diepoltsdorf, Oberndorf, Osternohe, Ottensoos, Schnaittach, Schönberg und Schwaig auf die Abnahme des Basismoduls vor.

Unter der Leitung von Kreisbrandmeister Norbert Schlicht und seinen Ausbildern lag das Hauptaugenmerk auf dem Bereich „technische Hilfeleistung“.

Bei der Prüfung wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person angenommen. Neben der Verkehrsabsicherung, dem Ausleuchten der Einsatzstelle und Sicherstellung des Brandschutzes mussten zusätzlich auch noch Truppaufgaben gelöst werden. Auch das Beantworten von Testfragen gehörte zur Prüfung.

Unter den Augen der Schiedsrichter M. Dümler, M. Holfelder, E. Meyer, W. Bonkat, M. Vogel und N. Schlicht wurden die Aufgaben souverän gelöst.

Schlicht bedankte sich im Anschluss bei den Teilnehmern für die Bereitschaft sich weiterzubilden sowie bei den Ausbildern und den Wehren, welche Ausrüstung zur Verfügung stellten. Er wünschte allen einen unfallfreien Dienst in den einzelnen Feuerwehren mit möglichst wenig Einsätzen und hofft alle Teilnehmer in zwei Jahren zur Truppführer Prüfung wieder zu sehen.

Foto/Bericht: A. Kühnl/N. Schlicht

Zurück