Drei Gruppen der Feuerwehr Offenhausen absolvierten Leistungsprüfung

|   Wettbewerbe, Leistungsprüfungen

Offenhausen - Am 04. Mai 2018 legten drei Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Offenhausen die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" nach der Feuerwehrdienstvorschrift FwDV3 ab.

Für die Abnahme wurde die Variante I "Außenangriff – Wasserentnahme aus Hydranten" gewählt. Bei dieser Variante stand für den kompletten Aufbau eine Sollzeit von 190 Sekunden zur Verfügung. Unter den Augen der Schiedsrichter Norbert Bundil, Walter Ziegler und, Christian Maderer sowie Bürgermeister Georg Rauh und 1.Kommandant Bernd Wild, galt es das Erlernte der vergangenen Wochen unter Beweis zustellen.Nach Auslosung der einzelnen offenen Funktionen, galt es die folgenden theoretischen wie praktischen Zusatzaufgaben korrekt auszuführen.

• Knoten und Stiche nach Zeitvorgabe
• Einsatzübung nach FwDV 3
• Verkehrsabsicherung
• Wasserentnahme aus Unterflurhydrant
• Vornahme von drei Strahlrohren
• Kuppeln einer Saugleitung
• Durchführen einer Trockensaugprobe

Der Aufbau und das anschließende Kuppeln der Saugleitung wurde mit Bravur gemeistert, so konnte das Schiedsrichterteam den drei Gruppen zum Bestehen der Leistungsprüfung gratulieren. Im Anschluss überreichte Christian Maderer die erworbenen Abzeichen an die Teilnehmer, Kommandant Bernd Wild freute sich über die ausgezeichnete Leistung der drei Gruppen und dankte allen Teilnehmern für ihr Engagement. Bürgermeister Rauh lud anschließend alle Anwesenden zu einer kleinen Stärkung ins Gasthaus Hupfer ein.

Bericht und Bilder: FF Offenhausen
Zurück