Gründung der Kinderfeuerwehr „Löschbienen“ Moosbach

|   Dienstbezirk 3

Moosbach (DB 3) – Bereits Mitte 2019 hat sich auf Initiative des Kommandanten Marco Back die Freiwillige Feuerwehr Moosbach Gedanken über die Gründung einer Kinderfeuerwehr gemacht.

Nach dem Austausch mit anderen Feuerwehren im Landkreis, die bereits eine Kinderfeuerwehr bei sich integriert haben, ging es Ende 2019 an die Umsetzung der Pläne.

Zunächst galt es einen passenden Namen für die neue Gruppe zu finden. Gemäß dem Logo des Markts Feucht sollten es die „Löschbienen Moosbach“ werden.

So bietet die Kinderfeuerwehr ein pädagogisch sinnvolles Angebot, in dem die Kinder auf spielerische Art den Umgang mit alltäglichen Gefahren und gefährlichem Feuer erlernen. Außerdem bietet sie eine Vielzahl interessanter Aktivitäten an.

Die Gründung der Abteilung Kinderfeuerwehr war jedoch mit erheblichem finanziellem Aufwand verbunden, so wurde eine einheitliche „Einsatz“-Bekleidung für die Kinder und Betreuer beschafft, eine große Menge an Ausbildungs- und Werkmaterial und ein finanzieller Grundstock für den laufenden Betrieb geschaffen.

Dies war nur durch die großzügige Unterstützung von Sponsoren möglich, hier waren der Markt Feucht, die Raiffeisenbank Altdorf-Feucht e. G., die Sparkasse Nürnberg, SF-Frisuren Moosbach, JR Renner Bürobedarf sowie die Firma Junghans Fahrzeugbau maßgeblich beteiligt. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön im Namen der Feuerwehr Moosbach

Geplant war zum Startschuss im September 2020 eine Gründungsfeier in der Moosbacher Bürgerhalle, leider konnte diese in der geplanten Form, Pandemie bedingt, bis heute nicht durchgeführt werden. So gab es kürzlich ein Treffen der Führungskräfte der Feuerwehr Moosbach und den beteiligten Sponsoren, um Danke zu sagen.

Die Treffen der Kinderfeuerwehr Moosbach finden jeden zweiten Dienstag (außer in den Ferien), im Moosbacher Feuerwehrhaus, von 17:00 – 18.30 Uhr statt.

 

Bericht und Bild: FF Moosbach

Zurück