Neuer MTW für FF Günthersbühl

|   Neue Fahrzeuge -Geräte - Gerätehäuser im Landkreis

GÜNTHERSBÜHL - Die FF Günthersbühl besitzt seit 26.10.2019 einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW). Er wurde am Tag zuvor vom 1. Kommandanten und einer Begleitperson in Forchheim bei der Fa. COMPOINT abgeholt.

Das Fahrzeug ist auf Basis eines Kleintransporters Fabrikat FORD-Custom aufgebaut und besitzt einen 96 kW/130 PS Motor mit Automatik-Getriebe. Es bietet Platz für 7 + 1 Personen, hat hinten einen großen Laderaum von 130x100x120 cm zum Transport von Atemschutzgeräten, Ölbinder oder sonstigem Material, das an Einsatzstellen oft benötigt wird. Zur weiteren Ausstattung gehören ein 6kg-Pulverlöscher, 4 Verkehrsleitkegel, ein Bolzenschneider groß sowie eine Kombibox.

Der MTW ist nach Vorschrift (DIN 14502-2/-3 ausgestattet, besitzt außen eine LED-Rundumbeleuchtung mit einen Arbeitsscheinwerfer und zusätzlichen Blinkleuchten an der Dachkonsole des Hecks.Außer dem Digitalfunk-Gerät befinden sich noch 2 Handsprechfunkgeräte, 2 Blitzleuchten und 2 Handscheinwerfer an Bord, welche in Ladehalterungen mit Ladeerhaltung dauernd an der Bordspannung liegen. Die Fahrzeug- und Zusatzbatterie werden in der Garage am Standort über eine 230V-Einspeisung dauernd „gepuffert“.

Ein Dankeschön der Stadt Lauf, der FF Lauf und der FF Neunhof für die reibungslose Zusammenarbeit bei der Beschaffung des Fahrzeuges, sowie unserem Feuerwehrverein, denn ohne dessen „Zugabe“ wäre diese Anschaffung nicht möglich gewesen.

Bericht: Erwin Schneider

Zurück