Spende „Hilfe für Helfer“ der FF Schnaittach

Schnaittach (DB 2) - Die Feierlichkeiten zum 150. Gründungsjubiläum der Feuerwehr Schnaittach waren ein toller Erfolg. Dank der vielen Sponsoren und der zahlreichen Gäste war das Fest auch wirtschaftlich eine besondere Leistung.

Diese großartige Unterstützung möchte die Feuerwehr Schnaittach gerne weitergeben: Mit einem Scheck in Höhe von 2.500 EUR überraschten daher Kommandant Norbert Schlicht, Vorstand Harald Kiesl sowie Ehrenfeuerwehrmann und Schirmherr Heimo Messer den stellv. Vorsitzenden des bayerischen Landesfeuerwehrverbandes (LFV) und Kreisbrandrat Norbert Thiel (im Bild von links nach rechts):

Die Spende wird dem Sonderkonto „Hilfe für Helfer“ gutgeschrieben. Der LFV Bayern hat das Sonderkonto bereits im Jahr 1996 ins Leben gerufen, um die zu unterstützen, die in ihrem ehrenamtlichen Einsatz zu Schaden kamen.

Damit schließt sich der Kreis zur jüngeren Geschichte der Feuerwehr Schnaittach und bildet einen würdigen Abschluss der 150-Jahrfeier.

Zurück