Tabletübergabe bei der FF Neuhaus

|   Neue Fahrzeuge -Geräte - Gerätehäuser im Landkreis

NEUHAUS/PEGNITZ - Mit einer Spende von 1.000 Euro beteiligt sich SEDA Germany an der Beschaffung von drei Tablets für die Feuerwehr Neuhaus/Pegnitz.

Bei der Spendenübergabe stellten die Kommandanten Thomas Kulacz und Wolfgang Prosche der Unternehmensleitung die neue Ausstattung vor.
Stossfest und spritzwassergeschützt sindin den Geräten unter anderem Hydranten- und Einsatzpläne, Gefahrgutdaten oder Rettungskarten abgespeichert.
Durch einfaches Abspeichern entfällt das aufwändige Austauschen der Unterlagen in diversen Ordnern.
Andreas Helbig, Herbert May und Rainer Neumüller freuten sich als Unternehmensvertreter bei der Spendenübergabe, dass SEDA hier einen Beitrag zur Digitalisierung im Feuerwehrwesen leisten kann.
Das Unternehmen fördert die Rettungskräfte in Anerkennung des freiwilligen Engagement und der Hilfeleistungen im Ernstfall, wofür sie gerade im Hinblick auf den Einsatz im Januar
sehr dankbar gewesen sind.
An der Anschaffung der Tablets hat sich ebenso die FirmaSchlenk beteiligt.

Zurück