Wahl des stellvertretenden Kommandanten in Moosbach

|   Versammlungen, Sitzungen, Besprechungen

Moosbach (DB 3) – Im September fand eine außerordentliche Wahl des stellvertretenden Kommandanten bei der Freiwilligen Feuerwehr Moosbach statt. Die bisherige stellvertretende Kommandantin Martina Nehr kann ihr Amt aus persönlichen Gründen nicht mehr ausüben.

Martina Nehr war knapp 4 Jahre als stellvertretende Kommandantin der Moosbacher Feuerwehr tätig. Aufgrund der freudigen Nachricht, dass Martina Nehr in kürze Nachwuchs erwartet, kann Sie leider nicht mehr in der Führung der Wehr tätig sein, Sie blickt hier mit Wehmut zurück, freut sich aber schon sehr auf ihre neue Aufgabe als Mama.

Martina Nehr konnte während ihrer Amtszeit mit ihrem persönlichen Einsatz viele Dinge für die Moosbacher Wehr sowie im Landkreis als Feuerwehr-Frauenbeauftragte voranbringen.

Zur Wahl des neuen Stellvertreters stellte sich Norbert Bogner jun., dieser wurde mit überwältigender Mehrheit aus dem Kreis der aktiven Feuerwehrleute gewählt. So wird zukünftig die Moosbacher Feuerwehr durch den Kommandanten Marco Back sowie dessen Stellvertreter Norbert Bogner jun. geführt.

Erster Bürgermeister Jörg Kotzur sowie der Kommandant Marco Back bedankten sich im Anschluss an die Wahl bei Martina Nehr für die geleistete Tätigkeit und wünschten ihr alles Gute für die Zukunft. Jörg Kotzur freute sich über die reibungslose Wahl und wünschte dem neuen stellvertretenden Kommandanten alles Gute bei der Ausführung seiner Aufgaben. Die Amtszeit von Norbert Bogner jun. beginnt, nach der Bestätigung durch den Marktgemeinderat, am 01. Oktober 2021.

 

Bericht und Bilder: FF Moosbach

Zurück