Berichte

Hüpfburgen und Mini-Feuerwehrautos für die Feuerwehren in Bayern

Nachwuchsarbeit und Mitgliedergewinnung sind schon lange Zeit ein wichtiges Thema für die Feuerwehren in Bayern. Aus diesem Grund werden immer wieder Werbe- und Leihmaterialien durch den Landesfeuerwehrverband Bayern beschafft und zur Verfügung gestellt.

Die neueste Anschaffung sind 7 Hüpfburgen im Feuerwehrdesign und 14 Mini-Feuerwehrautos, welche mit Unterstützung der bayerischen Staatsregierung für der Mitgliedergewinnung bei besonderen Aktionen beschafft werden konnten. Von diesen wurden nun in jedem Regierungsbezirk je eine Hüpfburg und zwei Mini-Feuerwehrautos stationiert. Von dort können sie durch die Feuerwehren für Veranstaltung ausgeliehen werden.

Für den Regierungsbezirk Mittelfranken sind die Hüpfburg und die Mini-Feuerwehrautos seit kurzem bei der Feuerwehr Hersbruck hier im Nürnberger Land untergebracht. Verpackt in Transportkisten und verladen auf einen eigens hierfür zur Verfügung gestellten Hänger können sie von den Feuerwehren im Regierungsbezirk nach vorheriger Reservierung ausgeliehen werden.

Die Reservierung von Hüpfburg und Mini-Feuerwehrautos für die Feuerwehren in Mittelfranken erfolgt per E-Mail über brandschutzdienststelle(at)nuernberger-land.de. Da die Nachfrage aktuell groß ist, ist eine rechtzeigte Anfrage dringend empfohlen.

Auf Grund der bisher sehr guten Resonanz ist bereits die Bestellung zweier weiterer Mini-Feuerwehrautos für die Regierungsbezirke erfolgt, welche dann an die jeweiligen Standorte verteilt werden.

Ein herzlicher Dank gilt den Kameraden der Feuerwehr Hersbruck, welche Hüpfburg und Miniautos bei sich aufgenommen haben und künftig bei der Ausgabe unterstützen.

 

Bericht und Bilder: Kreisbrandinspektion Landkreis Nürnberger Land