Berichte der Jugend im Landkreis

Letzter Tag des CTIF 2018 in Röthenbach a.d. Pegnitz

|   Feuerwehrfeste, Festveranstaltungen, Ehrungen

Röthenbach a.d. Pegnitz-DB2: Am Samstag, den 02.06.2018, begann der letzte Tag des Wettbewerbes mit den Abnahmen der zwei Disziplinen in Gold.

Bis 8:30 Uhr waren die Teilnehmer durch ein ausgiebiges Frühstück für die anstehende Abnahme des CTIF-Leistungsbewerbes in Gold gestärkt. Gegen 12:00 Uhr, legten die letzten Jugendgruppen die zwei gestrigen erklärten Disziplinen ab und konnten in den kleineren Pausen zwischendurch entspannen. Währenddessen ging auch die Mitmachmeile mit Menschenkicker weiter, wo die besten 5 Teams bei der Siegerehrung ausgezeichnet wurden. Auch für American Gladiator erhielten die besten drei Feuerwehrgruppen einen Preis.

Nach dem Mittagessen, räumten die Gruppen ihre jeweiligen Zimmer ordentlich leer und begaben sich gegen 14:40 Uhr, zum Aufstellen für den Einzug auf den Wettbewerbsplatz, an die CTIF-Zentrale.

Der Einmarsch begann um 15:00 Uhr mit musikalischer Unterstützung durch die Stadtkapelle Röthenbach a.d. Pegnitz. Anschließend führten Landrat Armin Kroder, der stellvertretende Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes Norbert Thiel und Landesjugendfeuerwehrwart Gerhard Barth durch die Ehrungen. Die ersten beiden Platzierungen, belegt durch die Gruppen, der JF Oberneukirchen I + II, qualifizierten sich für den Landesausscheid im September 2018 in Husum, Schleswig-Holstein.

Mit dem Auszug der Teilnehmergruppen, galt der CTIF-Wettbewerb 2018 in Röthenbach a.d. Pegnitz als offiziell beendet.

Ein herzliches Dankeschön, gilt an dieser Stelle nochmals allen Helfern und Teilnehmern, die an diesem Wettbewerb beteiligt waren.

In der kommenden Woche, wird auf unserer Homepage ein abschließender Bericht für den Wettbewerb hochgestellt werden.