Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2001: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

26jähriger prallt frontal gegen Baum 02.06.2001

FEUCHT (DB3) - Lebensgefährlich verletzt wurde ein 26jähriger Fürther bei einem schweren Verkehrsunfall, der sich am Abend des 2. Juni 2001 bei Feucht ereignete. Da er dabei in seinem PKW eingeklemmt wurde, musste er von der Feuerwehr Feucht befreit werden.

Der Fahrer des Ford Escort war auf der Verbindungsstraße vom Brückkanal bei Feucht zur Raststätte Feucht Ost unterwegs. Auf der für motorisierten Verkehr gesperrten Strecke kam er kurz vor der Brücke über den Ludwig-Donau-Main-Kanal nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde er schwerstverletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Der Fahrer wurde von der Feuerwehr Feucht befreit und über die Schaufeltrage gerettet.

Die Feuerwehr Feucht leuchtete die Unfallstelle aus, unterbaute das Unfallfahrzeug und befreite den Fahrer mit dem hydraulischen Rettungssatz. Nach Absprache mit dem Rettungsdienst wurde er mit der Schaufeltrage aus dem Fahrzeug gerettet. Anschließend band die Feuerwehr auslaufendes Öl und Kühlflüssigkeit und half bei den Aufräumungsarbeiten.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Moosbach wurde nicht mehr benötigt. Warum der 26jährige von der Fahrbahn abkam, ist noch ungeklärt. Vermutet wird jedoch eine den nassen Straßenverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit.

Eingesetzte Kräfte:

KBM Lachmann, KBM Kölbl
FF Feucht mit ELW, LF16/12 und RW2
Rettungsdienst mit NEF und RTW
Polizei

Bericht und Fotos: KFV Online

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2001: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2001 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger