Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2003: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

13. Projekttag der Jugendfeuerwehren des Dienstbezirkes 3 11.10.2003

WINKELHAID - Der diesjährige Projekttag der Jugendgruppen der Freiwilligen Feuerwehren fand am 29. September 2003 in Winkelhaid statt. 225 Teilnehmer aus 22 Wehren stellten sich dem Wettkampf unter dem Motto "Spiel ohne Grenzen" auf dem Schulsportplatz in Winkelhaid.

Um 9 Uhr begrüßte Kreisbrandmeister Volkmar Lachmann die teilnehmenden Jugendlichen mit ihren Betreuern und die Schiedsrichter. Auch Kreisbrandrat Bernd Pawelke, Kreisbrandinspektor Peter Schlerf und Winkelhaids Bürgermeister Dr. Dietmar Trautmann begrüßten die Teilnehmer und dankten ihnen für ihr Engagement.

Die 225 Teilnehmer der Wehren aus Altdorf, Altenthann, Burgthann, Diepersdorf, Ezelsdorf, Feucht, Gersdorf, Lindelburg, Ludersheim, Mimberg, Moosbach, Oberferrieden, Oberhaidelbach, Penzenhofen, Pfeifferhütte, Rasch, Schwarzenbruck, Ungelstetten, Unterferrieden, Unterhaidelbach, Weißenbrunn und Winkelhaid mussten in Gruppen je zehn Stationen besuchen.

Unter dem Motto "Spiel ohne Grenzen" waren nicht nur Übungen aus dem Feuerwehrbereich, sondern auch spielerische Inhalte und Stationen zu bewältigen. An einer Station mussten Gegenstände blind ertastet werden. An einer anderen Stelle musste Wasser mittels Rinnen geleitet werden, viel Geschicklichkeit war gefragt.

Viel Spaß hatten die Jugendlichen auch beim Skilaufen und beim Wassertransport mit einem Schubkarren. Hierbei saß ein Teilnehmer der Gruppe mit zwei wassergefüllten Luftballons im Schubkarren und wurde von einem anderen Teilnehmer einen Hindernisparcours entlang gefahren.

Weiterhin wurde an vier Stationen Ausbildung und Information angeboten. Die einzelnen Anlaufstellen wurden von der Beratungsstelle der Kriminalpolizei Schwabach, dem Jugendrotkreuz und der Ortsgruppe Winkelhaid, dem Feuerwehrseelsorger aus Feucht und der Feuerwehr Winkelhaid die Feuerlöscher in theoretischer und praktischer Weise ausgeführt. Nach einer Stärkung zur Mittagszeit wurden die restlichen Stationen besucht.

Um 16 Uhr wurde das Ergebnis bekannt gegeben und die Urkunden überreicht. Den Wanderpokal für den ersten Platz konnte 2003 die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Burgthann in Empfang nehmen. Die beiden weiteren Plätze belegten die Jugendgruppen aus Altenthann und Ludersheim.

Insgesamt, so Lachmann können alle Teilnehmer auf ihre Leistungen stolz sein, da das Ergebnis sehr knapp ausfiel. Kreisbrandinspektor Peter Schlerf beglückwünschte die Teilnehmer zu ihren guten Leistungen. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Raiffeisenbank und Wüstenrot.

Bericht: KBM Volkmar Lachmann
Fotos: Feuerwehr Diepersdorf

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2003: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © 2003 by Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Created by Michael Brunner, Bernd Haslinger, Florian Krüger