Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2011: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

PKW überschlug sich 30.10.2011

MOOSBACH - Am 24. Oktober 2011 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Moosbach und Feucht um 05.47 Uhr auf die Staatsstraße 2239 alarmiert. Gemeldet war ein schwerer Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf Höhe des Parkplatzes Weiherhaus. Bereits beim Bestätigen des Alarms wies die Leitstelle die Einsatzkräfte auf glatte Fahrbahn im Bereich der Einsatzstelle hin.

Vor Ort zeigte sich folgende Lage: Ein aus Richtung Winkelhaid kommender Fiat Punto kam in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern, überschlug sich und blieb seitlich in einer Böschung liegen. Aufgrund der nächtlichen Temperaturen und der Lichtung im Waldstück war die Fahrbahn in diesem Bereich tatsächlich spiegelglatt. Die Fahrerin befand sich noch im Fahrzeug und stand unter schwerem Schock.

Während die Moosbacher Kräfte zunächst die Frontscheibe entfernten, um dem Rettungsdienst einen Zugang zur Patientin zu ermöglichen, sicherten die Feuchter Feuerwehrleute das Fahrzeug mit dem Abstützsystem sowie Unterbaumaterial. Weiterhin wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt. Die Staatsstraße wurde in beide Richtungen gesperrt. Zur frühzeitigen Umleitung des einsetzenden Berufsverkehrs wurde noch die Feuerwehr Penzenhofen an die Kreuzung Winkelhaid alarmiert. Aus der Gegenrichtung kommende Fahrzeuge konnten am Parkplatz Weiherhaus wenden.

In Absprache mit dem Rettungsdienst sollte eine schonende Rettung durch Abklappen des Fahrzeugdachs vorgenommen werden. Hierzu wurde der PKW zusätzlich mit einem Greifzug stabilisiert. Nach Durchtrennen der Holme und Herunterklappen des Daches konnte die junge Frau mit dem Spineboard befreit und in den Rettungswagen verbracht werden.

Die Einsatzkräfte stellten den PKW anschließend noch auf die Räder und klemmten die Batterie ab. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben, die sich um den Abtransport des Fahrzeugs kümmerte.

Alle Feuerwehren rückten nach gut eineinhalb Stunden wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:
KBI Schlerf, KBM Kölbl
FF Moosbach mit MZF (139/11/1), LF 16 (139/40/1), LF 8 (139/47/1)
FF Markt Feucht mit Kdow (138/10/1), LF 16 (138/40/1), LF 20 (138/40/2), RW (138/61/1), GW (138/50/1), LKW (138/81/1) + VSA
FF Penzenhofen mit LF 8 (156/43/1)
Rettungsdienst mit 2 RTW, NEF
PI Feucht

Bericht: FF Markt Feucht
Fotos:
KBM Peter Kölbl

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2011: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land