Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land
Berichte aus dem Nürnberger Land

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2015: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

 

Wissenstest 2015 der Feuerwehr-Jugendgruppen 7.12.2015

NÜRNBERGER LAND - Im Oktober führten die Jugendbeauftragten in ihren Dienstbezirken mit großem Erfolg den diesjährigen Wissenstest mit den Themen "Organisation der Feuerwehr" und "Jugendschutz" durch.

Insgesamt 341 Feuerwehranwärterinnen und -anwärter nahmen an dem Wissenstest im Jahre 2015 teil. Bereits im Vorfeld übten die Jugendwarte fleißig mit ihren Jugendlichen. So gab es ein Informationsblatt zu den Themen und auch eine Präsentation zur Vermittlung der Lerninhalte.

Gut vorbereitet stellten sich die Jugendlichen den Aufgaben. So galt es je nach abzulegender Stufe eine gewisse Anzahl an theoretischen Prüfungsaufgaben zu Lösen. So mussten in der Stufe 1 zehn Fragen beantwortet werden, bis zur Stufe 4 waren es dann schon 29 Antworten. Dabei drehten sich die Fragen natürlich um die "Organisation in der Feuerwehr": so galt es zum Beispiel die Frage nach dem Leiter der örtlichen Feuerwehr zu beantworten, aber auch viele Fragen rund um den Jugendbereich waren dabei. Im Bereich "Jugendschutz" mussten gestellte Aufgaben rund um die Sperrstunde, sowie dem Alkohol- und Rauchverbot beantwortet werden.

Im praktischen Teil des diesjährigen Wissenstests galt es die Rechte und Pflichten je nach Altersstufe richtig zuzuordnen. Im zweiten Teil mussten diverse Aufzählungen von Aufgaben den Führungsdienstgraden Kommandant, Kreisbrandinspektor und Kreisbrandrat zugeteilt werden.

Mit großem Erfolg bestanden alle Teilnehmer den Wissenstest 2015, davon sogar 34 Jugendliche mit null Fehlern.

Die Abnahme in Dienstbezirk 1 fand am 23.10.2015 in Hersbruck statt, im Dienstbezirk 2 am 10.10.2015 in Röthenbach a. d. Pegnitz und im Dienstbezirk 3 am 14. und 16.10.2015 in Ober- / Unterferrieden. An die Gastgeber ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. Das geht natürlich auch an die Schiedsrichter und Helfer, welche die Jugendarbeit wieder zahlreich unterstützt haben.

Folgende Jugendfeuerwehren nahmen an der Abnahme teil:

Dienstbezirk 1 (19 Jugendgruppen):

Alfeld, Altensittenbach, Artelshofen, Engelthal, Eschenbach, Förrenbach, Happurg, Hartenstein, Hartmannshof, Henfenfeld, Hersbruck, Kainsbach, Kirchensittenbach, Neuhaus a. d. Pegnitz, Pommelsbrunn, Reichenschwand, Thalheim, Velden, Vorra

Dienstbezirk 2 (17 Jugendgruppen):

Bullach, Diepoltsdorf, Großengsee, Günthersbühl, Hüttenbach, Kersbach, Kirchröttenbach, Lauf a. d. Pegnitz, Osternohe, Ottensoos, Röthenbach a. d. Pegnitz, Schnaittach, Schwaig, Simonshofen, Speikern, Weigenhofen, Wetzendorf

Dienstbezirk 3 (20 Jugendgruppen):

Altdorf, Altenthann, Burgthann, Diepersdorf, Eismannsberg, Entenberg, Ezelsdorf, Feucht, Grünsberg, Hagenhausen, Ludersheim, Mimberg, Moosbach, Ober- / Unterferrieden, Penzenhofen, Rieden, Röthenbach / Altdorf, Rummelsberg, Schwarzenbruck, Weißenbrunn

Folgende Stufen konnten je Dienstbezirk abgelegt werden:

An alle Jugendlichen nochmals herzlichen Glückwunsch von Euren drei Jugendbeauftragten Thorsten, Armin und Christian!

Bericht und Fotos: Jugendbeauftrage der Feuerwehren

Zurück | Gesamtübersicht Berichte | Berichte 2015: Chronologisch Thematisch Einsatzberichte

Copyright © Kreisfeuerwehrverband Nürnberger Land