Großer Ehrenabend der Feuerwehren im Markt Schnaittach

|   Feuerwehrfeste, Festveranstaltungen, Ehrungen

Schnaittach (DB 2) - Nachdem im letzten Jahr coronabedingt der Ehrenabend der Feuerwehren des Marktes Schnaittach entfallen musste, konnte am 19.09.2021 die Ehrungen für 25 bzw. 40 Jahre aktiven Dienst nachgeholt werden.

Im Badsaal Schnaittach freute sich der federführende Kommandant Norbert Schlicht die zu Ehrenden mit ihren Partnerinnen begrüßen zu können. Ebenso konnte Schlicht Bürgermeister Frank Pitterlein mit Gattin, Landrat Armin Kroder, das Mitglied des Landtages Norbert Dünkel und Kreisbrandrat Norbert Thiel herzlich begrüßen.

Alle Redner merkten in ihren herzlichen Grußworten die fehlenden sozialen Kontakte der letzten Monate an. Onlinekurse und Videokonferenzen können nur einen Teil zur Ausbildung beitragen. Einsätze werden nicht online, sondern in der Realität abgearbeitet.

Den Feuerwehren gelang der Spagat zwischen beiden Formen und sie konnten so trotz aller Einschränkungen während der Pandemie ihrem Auftrag „Menschen zu schützen und Leben zu retten“ gerecht werden. Die zu Ehrenden Kameraden gehen hier seit vielen Jahren mit gutem Beispiel für jüngere voran.

 

Landrat Kroder und Kreisbrandrat Thiel nahmen im Anschluss die Ehrungen vor überreichten im Namen des Innenministers die Abzeichen in Gold und Silber. Zusätzlich zur staatlichen Auszeichnung für die 40 jährige aktive Dienstzeit bekommt jeder Kamerad einen Freiplatz für das Feuerwehrerholungsheim in Bayrisch Gmain und der Markt Schnaittach übernimmt die Kosten für die Partnerinnen.

Bürgermeister Pitterlein überreichte als kleines Dankeschön ein Präsent an die zu ehrenden Kameraden und einen Blumengruß an die Ehefrauen, welche das Ehrenamt ihrer Männer unterstützen und ihnen den Rücken freihalten.

Das silberne Ehrenzeichen für 25 Jahre aktiven Dienst erhielten:

Tobias Falkner, Christopher Franz, Sebastian Hopf, Michael Otzmann (FF Großbellhofen)

Andreas Friedrich, Thomas Liehr, Michael Lindl-Maul, Holger Pabst (FF Kirchröttenbach

Matthias Albert (FF Osternohe)

Manuel Dümler, Stefan Falkner, Jörg Mirsberger, Bernhard Pamer, Reinhard Pinzer (FF Schnaittach)

 

Das goldene Abzeichen für 40 Jahre aktiven Dienst erhielten:

Georg Weber, Martin Weber (FF Freiröttenbach)

Georg Höllerer, Heinz Ohlwärter (FF Germersberg)

Reinhold Steger (FF Großbellhofen)

Rüdiger Bohl, Michael Singer (FF Schnaittach)

Josef Stiegler, Gerhard Werner (FF Siegersdorf)

 

Bilder und Bericht:  Kühnl/Schlicht

Zurück