Ein Stall steht in Flammen, erste Einsatzkräfte treffen ein und stellen fest, dass noch Tiere im Stall sind. Wie mit dieser Situation umgehen, die keine Feuerwehr erleben möchte? Wie kann man einen solchen Einsatz vorbereiten und wie verhält man sich richtig? Auf diese und viele weitere Fragen gab am 18. Juli ein Webinar zum Thema „Stallbrände“ wichtige Antworten.

Im Zeitraum von 25.06.2024 bis 13.07.2024 fand im Dienstbezirk 3 unter Leitung von Maik Heyden der Ausbildungskurs zum „Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge“ gemäß FwDV 2 (Maschinistenkurs) statt. 

Happurg (DB 1) - In der Gemeinde Happurg startete Ende Februar die Ausbildung zum Basis Modul. 15 Teilnehmer aus den Wehren Förrenbach, Happurg, Kainsbach und Thalheim konnten nach mehreren Übungseinheiten in Theorie und Praxis am 06.07.24 Ihre Zwischenprüfung in Kainsbach absolvieren. 

Aus unserem Alltag ist das Internet längst nicht mehr wegzudenken und auch im Einsatzgeschehen nimmt eine stabile und leistungsfähige Internetverbindung gerade bei größeren Schadenslagen eine zunehmende Rolle ein.  Dank einer großzügigen Spende ist die UG-ÖEL des Landkreises Nürnberger Land nun in der Lage diese auch bei schwierigen Bedingungen zur Verfügung zu stellen.

Dein Helm liegt bereit!

Deine Feuerwehr braucht Dich! Egal ob als Jugendfeuerwehrler oder als Quereinsteiger. Wenn es eng wird, beginnt die Arbeit der Feuerwehren, die im unermüdlichen Einsatz technisch helfen, Menschen retten und diejenigen betreuen, die in ihrer Existenz bedroht sind.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.