Berichte

Leistungsprüfung bei der Feuerwehr Hersbruck

|   Wettbewerbe, Leistungsprüfungen

Hersbruck (DB1) – Am Freitag, den 10.08.2018 legten insgesamt 11 Kameraden der Feuerwehr Hersbruck die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ nach Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 3 ab.

Im Vorfeld hatten sich die Teilnehmer bei den Übungen und der Vorbereitung für die Variante III der Leistungsprüfung mit Innenangriff und Atemschutzeinsatz sowie die Wasserentnahme aus einem Hydranten entschieden, da diese Variante im täglichen Einsatz wohl auch am häufigsten von Einsatzleitern gewählt wird.

Im Feuerwehrhof neben dem Gerätehaus wurden die insgesamt 11 Teilnehmer in zwei Gruppen in nur wenigen Wochen auf die einzelnen Aufgaben vorbereitet und ausgebildet. Am Freitagabend legten beide Gruppen dann unter den Augen der Schiedsrichter Walter Ziegler (Engelthal/Sendelbach) und Barbara Winter (Alfalter) sowie dem Zeitnehmer Norbert Bundil (Oberschiedsrichter DB I, Hersbruck) die Prüfungen ab.

Hierfür wurden die einzelnen Positionen der Gruppe 1 ausgelost und die Zusatzaufgaben (Gerätekunde am Fahrzeug, Erkennen von Gefahrgut- und Hinweiszeichen sowie Beantwortung von Testfragen) abgelegt. Nachdem jeder Trupp die erforderlichen Knoten und Stiche ausgeführt hatte, wurde ein dreiteiliger Löschangriff mit Atemschutz im Innenangriff, einem Sicherungstrupp mit Atemschutz sowie einem Außenangriff in einer Höchstzeit von 300 Sekunden aufgebaut. Anschließend wurde noch eine Saugleitung in höchsten 100 Sekunden zusammengekuppelt und eine Trockensaugprobe zur Überprüfung ausgeführt.

Um auch bei der diesjährigen Leistungsprüfung wieder einem Jugendlichen der Jugendfeuerwehr die Möglichkeit zur Abnahme der Stufe 1 zu bieten, ergänzten mehrere Teilnehmer der 1. Gruppe die Abnahme der gesetzten Gruppe 2 und führen die gleiche Prüfung im Anschluss erneut durch.

Alle Teilnehmer bestanden die Prüfungen mit Erfolg und konnten danach die Leistungsabzeichen von den Schiedsrichter in Empfang nehmen. Oberschiedsrichter Norbert Bundil richtete dabei die Grüße und Glückwunsche der entschuldigten Feuerwehrführung sowie der Kreisbrandinspektion aus und lud anschließend zu einem gemeinsamen Essen ein.

Teilnehmer Leistungsprüfung:  

Stufe I:  Dominik Holzinger
Stufe II: Michael Schwab, Jochen Weinmann, Konstantin Weiß
Stufe III: Philip Deckert, Lena Gerhard, Holger Pauly, Nicole Tuchbreiter
Stufe V: Eva Seidenfaden, Maximilian Winkler
Stufe VI: Florian Gerhard 

 

Bericht und Bilder: FF Hersbruck