Berichte

Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ in Ober-/Unterferrieden

|   Wettbewerbe, Leistungsprüfungen

OBER-/UNTERFERRIEDEN (DB3) - Am Mittwoch den 10. Oktober 2018 legten 14 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ober-/Unterferrieden unter den Augen von Kreisbrandinspektor Peter Schlerf, den Schiedsrichtern Kreisbrandmeister Thomas Pöllot aus Oberferrieden, Marcus Wagner aus Winkelhaid und Andreas Reinhardt aus Oberferrieden sowie einigen Zuschauern die Leistungsprüfung THL - „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ erfolgreich ab.

Nachdem die in zwei Prüfungsgruppen aufgeteilten Teilnehmer ihrem Trupp und den damit verbundenen Aufgaben per Los zugeordnet waren, begann die Abnahme mit den Truppaufgaben. Dabei mussten die Prüflinge ihr Wissen über Einsatzmittel - und Grundlagen im technischen Hilfeleistungseinsatz zum Besten geben.

Anschließend ging es für beide Gruppen an den praktischen Teil der Prüfung. Das gegebene Szenario war dabei die Rettung einer eingeklemmten Person aus einem PKW, wie im Realeinsatz beispielsweise nach einem schweren Verkehrsunfall. Innerhalb von nur 5 Minuten mussten die Kameraden dafür einen makellosen Aufbau vorführen, wobei es für jeden Fehler eine verschiedene Anzahl an "Fehlerpunkten" gab. Der Gruppenführer erteilte den einzelnen Trupps zu Beginn der Abnahme die dazu nötigen Befehle wie etwa das Ausleuchten der Einsatzstelle, die Befreiung der eingeklemmten Person mit Spreizer und Schneidgerät oder die Absicherung der Einsatzstelle.

Nachdem Gruppenführer Heiko Schilfarth auch für die zweite Prüfungsgruppe den abschließenden Lagebericht "Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben" innerhalb der vorgegebenen fünf Minuten melden konnte, galt die Abnahme für alle Teilnehmer als bestanden. Nach einer kurzen Besprechung über den Verlauf der Leistungsprüfung wurden schließlich die Abzeichen durch Kreisbrandinspektor Peter Schlerf übergeben. In diesem Zuge lobte er auch das Engagement der Feuerwehrleute, da eine Leistungsprüfung mit einer ähnlich großen Zahl an Teilnehmern heute zur Seltenheit geworden sei. Abschließend bedankten sich auch die Kommandanten der beiden Wehren, Christian Pölloth und Jürgen Pröschold, bei ihrer Mannschaft für die zahlreiche Teilnahme und luden alle Teilnehmer wie auch die Schiedsrichter zu einem gemeinsamen Abendessen im Feuerwehrhaus ein.

 

Es legten folgende Teilnehmer ab:

Stufe 1 (Bronze):  Felix Hiltner, Nico Kühn, Frederic Utz

Stufe 2 (Silber):  Alexander Mall, Christoph Sußner, Florian Sußner, Markus Thielen

Stufe 3 (Gold):  Daniel Fuchs, Fabian Hengelein, Christian Kratzer

Stufe 4 (Gold-Blau):  Robert Wittmann

Stufe 5 (Gold-Grün):  Daniel Reinhardt, Heiko Schilfarth

Stufe 6 (Gold-Rot):  Tobias Frank

 

Bild und Bericht: FF Ober-/Unterferrieden